Bilder Powermanhole

Einstieg Powermanhole

Diese besteht aus dem oberen alten Holzerweg, den wir in aufwendiger Arbeit im Spätherbst 2015 räumen konnten und einem unteren Teil, der früher als Abstieg auf der Laufrunde des Duathlons Poweman benutzt wurde. Wie du richtig bemerkt hast, hat der Trail seinen Namen von diesem Event.
Die Schwierigkeit bei diesem Teil, war vor allem, dass er direkt hinunter führt und man daher rasch wieder unten ist. Wir haben versucht diverse Lines für alle fahrtechnischen Niveaus zu kreieren.  Im oberen Teil wird der Freerider sich vor allem in der Mitte versuchen und die Sprünge geniessen. Der Endurofahrer die linke oder rechte obere Seite, wo zwei neue natürlich belassene Trails Schwindel Freiheit voraussetzen um viel Spass zu haben. Der technisch versierte Cross Country Fahrer wird die Mitte bevorzugen, mit Flowkurven auf den ersten Meter, mit einem CC Sprung und wer weiss vielleicht in Zukunft auch einem kleinen Rockgarden. Im unteren Teil ist der rechte Singletrail mit Stufen für die CC Fahrer und Enduristen, der Sprung auf der linke Seite mehr für die Freerider. Ab dort mischen sich die Lines und es gilt vor allem Spass zu haben und die kleineren Sprünge, die drei Anlieger, die Wellen und Tables zu geniessen.
Die Powerman Hohle bewegt sich von S2 bis S3 – beinhaltet jedoch Bikepark Elemente, die ohne vorherige Besichtigung nicht befahren werden sollten.

Download
GPX Powerman Trail
Powerman Trail.gpx
GPS eXchange Datei 4.1 MB